A.Vogel Blog

Detox-Kur 2015

Jetzt geht es los! Heute ist Tag 1 von einer Woche für mehr Wohlbefinden, für eine gute Balance von Körper und Seele. Sie werden mit mehr Energie und Fitness in die Sommersaison starten – denn mit der A.Vogel Detox Frischekur legen wir den Grundstein für Vitalität und Gesundheit. Heute starten wir mit Tipps zum Trinken: Was? Wie oft? Wie viel? Halten Sie sich ran, Ihr Körper dankt es Ihnen.

Die kommende Woche hilft dabei den Körper zu entlasten, den Säure-Basen-Haushalt ins Gleichgewicht zu bringen und Abbauprodukte loszuwerden. Wir behalten besonders Genuss und Wohlgefühl im Blick und sorgen dafür, vitamin- und mineralstoffreich zu essen. Dafür haben wir leckere Rezepte bereit gestellt. Doch besonders wichtig ist es, genug zu trinken! 

Ab sofort gilt: Wasser marsch!

Wasser ist ein wichtiger Bestandteil der Ernährung und für die Detox Frischekur so wichtig. Es hilft dabei, all die Abbauprodukte und „Schlacken“ auszuschwemmen. Warten Sie nicht mit dem Trinken bis Sie durstig sind, sondern greifen Sie regelmäßig zum Glas Wasser! Wichtig ist aber auch, was Sie trinken... und auch was nicht!

  • Trinken Sie etwa 20 Minuten vor bzw. nach dem Essen. Insgesamt etwa 2 Liter täglich.                          
  • Für zwischendurch eine Teekanne mit Kräutertee bereitstellen: Löwenzahn, Brennnessel, Fenchel oder Schafgarbe helfen bei der Verdauung und beim Entschlacken. Grüner Tee regt an und liefert gleichzeitig wertvolle Anti-Oxidantien.
  • Für den Genussmoment nach dem Essen statt Espresso eine Tasse A.Vogel Bambu Getreidekaffee genießen.
  • Kaffee, schwarzen Tee und zuckerhaltige Soft-Drinks stehen lassen. Sie werden merken, durch die Ernährungsumstellung werden Sie weniger Bedarf an Koffein und Zuckrigem haben.
  • Trinken Sie möglichst 1x täglich vor dem Essen 1 Glas Wasser mit 1 bis 2 EL A.Vogel Molkosan, das bringt Ihre Verdauung in Schwung. Durch seinen hohen Gehalt an rechtsdrehender Milchsäure unterstützt Molkosan die Darmflora, was Ihrem Immunsystem zugute kommt.
  • Wenn der Körper nicht genug Flüssigkeit bekommt, stellt sich schnell mal der kleine Hunger zwischendurch ein. Gewöhnen Sie sich an, dann ein großes Glas Wasser oder einen Becher Kräutertee zu trinken und beobachten Sie, wie Ihr Körper darauf reagiert.

Starten Sie mit einem Energie-Kick in den 1.Tag! 

Doch wie gesagt: Trinken ist nicht alles. Genießen Sie Ihren ersten Tag der A.Vogel Detox Frischekur mit einem ausgiebigen Frühstück mit viel frischem Obst, einer wärmenden Suppe mittags und einem sättigendem Gemüse-Getreide-Gericht abends. Wann immer Ihnen danach ist, gönnen Sie sich zusätzlich gesunde, vitalisierende Zwischen-Snacks aus dem Früchtekorb, ein paar Nüsse, Trockenobst oder Smoothies, die lecker-cremigen Vitaminbomben zum Trinken. 

Wir haben für Sie abwechslungsreiche Rezeptideen für die ganze Woche hier zusammengetragen. Nehmen Sie sich Zeit und Muße beim Essen und kauen Sie bewusst und extra lange. Und versuchen Sie, mehr auf Ihren Körper zu hören und nur das zu essen, was Ihnen gut tut.

Und was wollen Sie heute essen? 


Orangenlauch mit Tofu Foto: © Heike Mühldorfer

Wählen Sie aus unseren Rezeptvorschlägen nach Ihrem Gusto aus! Wie wäre es damit? 

  • früh: A.Vogel Müesli mit frischem Obst
  • zwischendurch: Möhren-Ingwer-Saft                                 
  • mittags: Süßkartoffel-Kokos-Suppe
  • zwischendurch: 1 Becher Bambu® Getreidekaffee und 1 Banane
  • abends: Orangenlauch mit Tofu                     
  • vor dem Schlafengehen: Kamillentee

Hier finden Sie alle Rezepte. Und falls Sie noch nicht eingekauft haben: Nutzen Sie unsere Einkaufsliste

Wie geht es Ihnen am ersten Tag der Detox-Woche? Wie gelingt es Ihnen regelmäßig genug zu trinken? Haben Sie einen neuen Tipp? Erzählen Sie davon im Kommentarfeld! Wir sind so gespannt!

Wohlfühltipp 1: Mach´ mal Pause!

Ob das zwischen zwei Aufgaben im Job oder bei der Hausarbeit ist, oder wenn Sie merken, dass nicht mehr viel Kreativität in Ihnen steckt. Erkennen Sie die Signale, wenn Ihnen die Puste ausgeht. Oder machen Sie einfach mal so Pause!

Trinken Sie in jeder Pause einen Becher Tee oder Getreidekaffee – mit Genuss! Lassen Sie Ihren Blick schweifen – nicht über die Stapel von Arbeit, die noch ansteht, sondern aus dem Fenster, in die Wolken, zur Sonne. Gewöhnen Sie sich regelmäßige Pausen an, dann geht das Tagwerk umso flotter von der Hand! Und Sie erleben den Feierabend entspannter. Versprochen!



comments powered by Disqus

Diese Seite teilen

Folgen Sie uns auf Facebook!

0 Artikel im Warenkorb