A.Vogel Blog

Detox-Kur 2015

Heute werden Sie verwöhnt! Von sich selbst! Wir haben fünf tolle Ideen für wunderbare Wohlfühlmomente. Suchen Sie sich ein, zwei heraus und begehen Sie damit das „Bergfest“ Ihrer Wohlfühlwoche, die Hälfte der A.Vogel Detox Frischekur ist nämlich schon geschafft. 

Mit diesen Wohlfühlmomenten werden Sie ganz entspannt die restlichen Tage verbringen. Von Digital Detox bis zum wunderschönen Blumenstrauß und natürlich haben wir wieder feine Rezeptvorschläge für Sie.

Verwöhnprogramm nicht nur für Sonntage

  • Verwöhnen Sie sich mit einem ganz ruhigen Tag und schalten Sie mal ab! Und zwar im wahrsten Sinn des Wortes: nämlich das Smartphone oder Handy. Geben Sie allen Bescheid, die normalerweise öfter anrufen, sie werden verstehen, wenn Sie einen Tag nicht erreichbar sind. Auch der Computer bleibt heute aus. Sie werden staunen, wie viel Zeit Sie plötzlich haben und wie groß der Erholungseffekt dieses "digitalen Detox-Tags" sein wird.
  • Gönnen Sie sich täglich einen Mittagsschlaf. Das kann ein Nickerchen nach dem Mittagessen auf der Couch sein oder im Liegestuhl in der Sonne. Oder setzen Sie sich in der Mittagspause auf eine Bank im Grünen. Sie werden sich wundern, wie viel erfrischter Sie Ihr restliches Pensum erledigen.
  • Nehmen Sie ein basisches Wannenbad. Dafür kommen statt Schaum- oder  Ölzusatz 3 - 4 EL Mineralienpulver mit Magnesium, Kalzium, Eisen und Zink ins Wasser. Die Temperatur sollte bei 36-38 °C, die Badezeit mindestens 30 Minuten sein. Bevor Sie in die Wanne steigen, trinken Sie einen Becher Kräutertee und stellen noch einen frischen neben die Wanne. Und dann gilt´s: Entspannen und genießen. Vielleicht mit einem Hörbuch oder Ihrer Lieblingsmusik im Hintergrund. Und danach nicht eincremen, sondern direkt auf die Couch oder ins Bett. Um zu ruhen. Das basische Bad am besten in ein paar Tagen noch ein zweites Mal genießen. Und wenn Sie keine Badewanne haben: Auch ein basisches Fußbad hat einen ähnlichen Effekt (mit 1 - 2 EL Basenpulver)!
  • Gehen Sie in die Sauna! Packen Sie Ihren kuscheligsten Bademantel ein, denn zwischen den Saunagängen erholen Sie sich mit einer ausgiebigen Ruhepause. Schon mit zwei Saunagängen produzieren Sie etwa einen Liter Schweiß und transportieren damit etliches an Säuren aus dem Körper. Das unterstützt Ihren Detox-Erfolg und bringt viel Entspannung. Und saunieren können Sie natürlich auch (oder gerade) nach einem harten Arbeitstag.
  • Heute führt Ihr Spaziergang zum nächsten Blumenladen. Hier gibt es die schönsten Frühlingsblumen in herrlichen Farben: Ranunkeln, Primeln und kleine Gänseblümchen im Topf gibt es jetzt zuhauf. Oder Sie holen sich die ersten Sommerblüher ins Haus oder auf den Balkon.                                                                                                          

Und was wollen Sie heute essen?

Curry mit Naturreis Foto: © Heike Mühldorfer

Wählen Sie aus unseren Rezeptvorschlägen nach Ihrem Gusto aus! Wie wäre es damit?

  • früh: Frischobst Müsli
  • zwischendurch: 1 Handvoll getrocknete Datteln, Feigen und Sultaninen
  • mittags: Greenpower
  • zwischendurch: 1 Becher Bambu® Getreidekaffee
  • abends: Buntes Curry mit Vollkornreis 
  • vor dem Schlafengehen: Fenchel- oder Kräutertee

Alle Rezepte finden Sie hier. Und falls Sie noch nicht eingekauft haben: Nutzen Sie unsere Einkaufsliste!

Wie geht es Ihnen heute? Ziehen Sie doch ein kleines Zwischenresümee für uns im Kommentarfeld: Fällt Ihnen die Umstellung auf Pflanzenkost leicht und wie sieht es mit Ihrem Bewegungskonto aus? Welcher der Tipps gefällt Ihnen besonders gut? Wir sind schon gespannt auf Ihr Feed-back.

Wohlfühltipp 4: Die Kraft der guten Gedanken

Sagen Sie morgens Ihrem Spiegelbild etwas Liebevolles, mittags loben Sie sich für etwas, das Sie vormittags gemacht haben, abends lassen Sie den Tag Revue passieren, sammeln alle schönen Momente und schreiben sie auf. Sie werden sehen, wie gut es Ihnen damit geht!



comments powered by Disqus

0 Artikel im Warenkorb