A.Vogel Blog

Detox-Kur 2015

Herzlichen Glückwunsch – Sie haben es geschafft! Heute ist schon der letzte Tag Ihrer Detox Frischekur. Wie fühlen Sie sich? Bestimmt entspannt und doch energiegeladen. Sie wollen, dass es so bleibt? Versuchen Sie den Lebensstil der vergangenen Woche möglichst beizubehalten. Das ist gar nicht schwer. Wir helfen Ihnen dabei!

  • Werden Sie zum Veggie-Fan! Mit viel frischem Obst und Gemüse unterstützen Sie Ihren Körper bei all seinen Aufgaben. Vielleicht können Sie sich ja eine Bio-Kiste bestellen. Damit kommen regionale und saisonale Produkte direkt nach Hause. Im Internet finden Sie Ihren regionalen Anbieter.                                                                                                                                                                                                                                                                                                     
  • Essen Sie nur, wenn Sie hungrig sind und immer mehrere kleine Portionen. Bei Obst und Gemüse müssen Sie nicht groß auf Mengen achten. 
  • Ersetzen Sie öfter Fleisch und Wurst durch proteinhaltige Getreidesorten, Hülsenfrüchte und Vollkornreis, Tofu oder Seitan und die Produkte daraus. Auch Zucker können Sie durch pflanzliche Süße ersetzen, wie Agavendicksaft oder Ahornsirup.
  • Wählen Sie immer die Vollkornvariante. Weizen sollten Sie, wenn möglich, durch alte Getreidesorten ersetzen. Dinkel, Emmer oder auch Buchweizen sind die bessere Wahl.                                                                                                                    
  • Wenn Fleisch, dann in Bio-Qualität von Huhn und Pute. Eier, Milchprodukte und Käse sind auch gute Eiweißlieferanten. Immer zusammen mit Gemüse servieren, am besten im Verhältnis 1: 2 (tierisches Eiweiß : Gemüse). 
  • Achten Sie auf pflanzliche Superfoods. Wir haben Ihnen einige vorgestellt: Rote Bete, Avocado, Wildkräuter und für die Verdauung A.Vogel Molkosan.
  • Wie wär´s mit einem Rohkosttag pro Woche? Das ist nicht nur trendy, sondern entlastet Ihren Organismus enorm und entschlackt.
  • Bewegen Sie sich regelmäßig! 2 bis 4 Mal Sport pro Woche und natürlich der tägliche Spaziergang sollten zum Alltag gehören.
  • Vermeiden Sie Stress und organisieren Sie sich Pausen und geplante Wohlfühlmomente. Das vermeidet, dass Ihr Körper „sauer“ wird.

Und was wollen Sie heute essen? 

Wählen Sie aus unseren Rezeptvorschlägen nach Ihrem Gusto aus! Wie wäre es damit? 

  • früh: Frischobst-Müsli
  • zwischendurch: 1 Handvoll Cashew- und Walnüsse
  • mittags: Lauch-Möhren-Ingwer-Suppe                         
  • zwischendurch: 1 Becher Bambu® Getreidekaffee mit 1 Prise Zimt 
  • abends: Buntes Curry mit Vollkornreis                             
  • vor dem Schlafengehen: Lieblingskräutertee oder vielleicht ein Glas Wein                                               

Wir hoffen Ihnen hat Ihre „Wohlfühlwoche“ Freude bereitet. Vielleicht sind Sie auch das nächste Mal dabei. Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unsern monatlichen Newsletter, dann erfahren Sie viel Neues und Interessantes aus der Welt von A.Vogel. Berichten Sie uns über Ihre Erfahrungen bei Facebook und Twitter. Wir sind schon gespannt darauf, wie es Ihnen so ergangen ist! Und – bleiben Sie gesund! 

Ihr A.Vogel Team 

Wohlfühltipp 7: Anregungen finden

Sie suchen noch mehr Anregungen für mehr Wohlfühlmomente? Besuchen Sie den A.Vogel Blog "Grüne Welt" – hier finden Sie viele kleine Geschichten über ein naturverbundenes, gesundes Leben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf avogel.de/blog

Kommentare und Anregungen?




comments powered by Disqus

0 Artikel im Warenkorb