A.Vogel Blog
Kichererbsen Rezept

Homerezepte / kichererbsentopf

Kichererbseneintopf mit Brokkoli

0,0

0 Bewertungen Rezept bewerten
Andrea Pauli

Dieses Gericht bringt nicht nur das Immunsystem in Schwung – es enthält auch sehr wenig Cholesterin. Und schmecken tut es sowieso köstlich. Einfach mal ausprobieren!
Foto: 123RF/Marco Mayer

Zubereitung

Die Kichererbsen über Nacht einweichen. Am nächsten Tag in frischem Wasser zum Kochen bringen, abschäumen. Mit Ingwer, der ganzen geschälten Zwiebel und dem Rosmarin etwa 1,5 bis 2 Stunden zugedeckt bei schwacher Hitze gar kochen. Danach die Gewürze entfernen. Verwenden Sie vorgekochte Kichererbsen aus der Dose, dann diese gut abspülen und in der Hühnerbrühe aufsetzen.

Die Kichererbsen mit Gemüsebrühe, Pfeffer, Schwarzkümmel, Tabasco, Zitronensaft, Kreuzkümmel und Petersilie würzen. Brokkoliröschen dazugeben. Noch etwa 4-5 Minuten garen. Brokkoli sollte nicht kochen!

Sesam in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten. Den Eintopf mit den Gewürzen und der Sojasauce nochmals pikant abschmecken.

Beim Servieren mit etwas geröstetem Sesam bestreuen.

Andrea Pauli

Meldet euch jetzt für unseren Rezept-Newsletter an und erhaltet regelmäßig leckere Rezepte von unserem Blog oder unseren Starköchen aus den «Gesundheits-Nachrichten». Diesmal von der designierten Chefredakteurin der «Gesundheits-Nachrichten» Andrea Pauli.

E-Mail*
Vorname

Rezepte

Kommentare und weitere Tipps

Möchtest du das Rezept gern ausprobieren? Hast du's schon ausprobiert und genossen? Oder hast du vielleicht einen Tipp, wie es noch besser schmecken könnte?

0 Artikel im Warenkorb