A.Vogel Blog
 
Greek Cuisine
Joghurt Curry

  • 1 Chilischote, 1 kleine Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 20 g frischer Ingwer, 1 kleiner Stengel Zitronengras, alles fein gehackt
  • 1 EL Sesamöl
  • 2 TL Currypulver
  • 500 g grünes Gemüse (z.B. Brokkoli, Romanesco, Zucchini, Frühlingslauch, Paprika etc.), in mundgerechte Stücke geschnitten 
  • 150 ml Kokosmilch
  • 100 ml Gemüsebrühe (Herbamare Bouillon)
  • 100 g Tofu, in Würfel geschnitten
  • 100 g griechischer oder Natur-Joghurt
  • 1 EL Sojasauce
  • 2 EL fein gehackte Walnüsse etwas frisches Koriandergrün und Blattpetersilie, fein gehackt
  • Salz (Herbamare)

1. Chili, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Zitronengras im Sesamöl scharf anbraten. Currypulver hinzufügen und mit andünsten. Die Gemüse hinzufügen und mit der Gemüsebrühe und der Kokosmilch auffüllen. Zugedeckt 8 bis 10 Minuten köcheln lassen.

2. Tofu unterheben, Topf vom Herd nehmen. Den Joghurt mit der Sojasauce, den Walnüssen und den gehackten Kräutern verrühren und unter das Gemüsecurry heben. Bei Bedarf etwas salzen.

Folge uns auf Facebook

0 Artikel im Warenkorb