A.Vogel Blog
 
Greek Cuisine

Foto: Fotolia/G_Porzani

  • 1 kg Cima di Rapa
  • 50 ml Olivenöl
  • 2 Sardellenfilets aus dem Glas
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Kapern
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Chilischote, alles fein gehackt
  • Salz (Herbamare), Pfeffer
  • 500 g Pasta, z.B. Rigatoni, Orecchiette oder von Hand gedrehte Trofie 100 g Hartkäse, gerieben (Parmesan, Grana Padano oder Gruyère)

Cima di Rapa waschen und in grobe Stücke schneiden. In einer tiefen Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und Sardellen, Knoblauch, Kapern, Zwiebel und Chili zugeben. Kurz und scharf anschwenken, mit wenig Salz und Pfeffer würzen.

In der Zwischenzeit einen ausreichend großen Topf mit Wasser erhitzen. Nudeln nach Packungsangabe kochen und in den letzten zwei Minuten den Stängelkohl zugeben. Abschütten, dabei etwas von dem Kochwasser aufbewahren.

Nudeln und Gemüse in die Pfanne geben, etwas Kochwasser hinzufügen. Alles kurz zusammen erhitzen und zuletzt den Käse einschwenken.

Joannis Malathounis Tipp: Nach Geschmack kann man auch einige gehackte Oliven und/oder frische Tomaten hinzufügen.

Folge uns auf Facebook

0 Artikel im Warenkorb