A.Vogel Blog
 
Teller Gemüsebällchen, Sprossen und Joghurt-Dip

ZUTATEN für 4 Personen

  • 2 EL Original BioSnacky® Rotkleesamen
  • 1 Karotte
  • 100 g Sellerie
  •  ½ rote Paprika
  • 100 g Wirsing
  •  3 Eier
  •  5 EL Grünkernschrot
  • 2 EL Dinkelvollkornmehl
  • Kräuter
  • A.Vogel Trocomare® (Frischkräuter-Meersalz mit Meerrettich und Paprika)
  • Öl (zum Frittieren)
  • Zitrone (für die Garnitur)

ZUBEREITUNG:

2 EL BioSnacky® Rotkleesamen 3 - 5 Tage keimen lassen.

1. Karotte, Sellerie waschen, schälen und grob raspeln. Paprikaschote und Wirsing waschen und in kleine Würfel schneiden. Das Gemüse in eine Schüssel geben, 1/3 der gewaschenen Sprossen sowie Kräuter und 1 TL Frischkräuter-Meersalz hinzufügen und gut vermischen. Abwechselnd 3 Eier und 5 EL Grünkernschrot vermischt mit 2 EL Dinkelvollkornmehl unterrühren. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen.

2. Aus dem Teig Bällchen formen und in heissem Öl frittieren. Mit einem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

3. Die Grünkerngemüsebällchen auf den Rotkleesprossen anrichten und mit frischen Kräutern und Zitronenspalten garnieren.

4. Dazu passt hervorragend ein Joghurt-Dip aus 5 EL Cremejoghurt (einfach selbermachen mit dem A.Vogel Vital-Ferment «Natur» und 1 Liter Milch) verfeinert mit A.Vogel Herbamare® Spicy (Frischkräuter-Meersalz) und etwas Zitronensaft.

Guten Appetit!


Folge uns auf Facebook

0 Artikel im Warenkorb