A.Vogel Blog
Joghurteis

Homerezepte / eisrezept joghurteis

Joghurteis mit Sommerfrüchten, Minze und Kokos

9,0

1 Bewertung Rezept bewerten
Essraum Katharina Küllmer

Im Sommer gehören frisch geerntete Beeren und Früchte einfach auf den Speiseplan. Neben Müsli, Joghurts und Smoothies lassen sich die Früchte auchin ein Joghurteis verwandeln.

  • Vorb.:
  • einfach
  • ca. 8 Stück

Zubereitung

Den Joghurt mit der Prise Salz, dem Honig, dem Zitronenabrieb, dem Zitronensaft und den Kokosraspeln glatt rühren. Die Früchte waschen, wenn nötig entkernen und ein wenig zerkleinern, sodass sie alle ungefähr die Größe der Blaubeeren haben.

Die Minzblätter von den Stängeln zupfen und grob hacken. Den Joghurt abwechselnd mit den Früchten und den Minzblättern in sogenannte Popsicle-Formen schichten.

Die Holzstäbchen hineindrücken und das Joghurteis mindestens für 5 Stunden gefrieren lassen, besser über Nacht.

Für die Extraportion Kokos kann man die gefrorenen Popsicles mit der Spitze in Joghurt tunken und mit weiteren Kokosraspeln bestreuen.

Guten Appetit!

Essraum Katharina Küllmer

Meldet euch jetzt für unseren Rezept-Newsletter an und erhaltet regelmäßig leckere Rezept-Ideen von unseren Food-Spezialisten oder aus den «Gesundheits-Nachrichten».

 *
name@betrieb.de
 *
 *
 *

Rezepte

Kommentare und weitere Tipps

Möchtest du das Rezept gern ausprobieren? Hast du's schon ausprobiert und genossen? Oder hast du vielleicht einen Tipp, wie es noch besser schmecken könnte?

0 Artikel im Warenkorb