A.Vogel Blog

Home / Themen / Diäten /Schwankende Cholesterinwerte

Schwankende Cholesterinwerte

Cholesterinwerte schwanken je nach Jahreszeit

0
Frau Kirschen

Bild: Arne9001/dreamstime.com


Cholesterinwerte schwanken mit den Jahreszeiten. Das koronare Risiko von Herzpatienten kann so falsch eingeschätzt werden, berichteten brasilianische Forscher auf dem Kongress des American College of Cardiology. Mehr fettes Essen, weniger sportliche Betätigung sowie weniger Sonne und damit niedrigere Vitamin-D-Spiegel, dies könnten Ursachen dafür sein, dass Lipidwerte im Winter höher sind als im Sommer.

Die Wissenschaftler hatten in beiden Jahreszeiten bei über 200 000 Personen Fettstoffwechsel-Parameter ermittelt und signifikante Unterschiede festgestellt: LDL etwa, das «böse» Cholesterin, lag im Winter im Durchschnitt sieben Milligramm/Deziliter höher, die Triglyzeride stiegen sogar um 13 Milligramm/Deziliter an. Das Ergebnis: Bei knapp zehn Prozent der Personen, die im Sommer mit ihren Werten nicht auffällig waren, wurde im Winter die Diagnose Fettstoffwechselstörung gestellt.

In Regionen, in denen die Temperaturunterschiede zwischen kalter und warmer Jahreszeit ausgeprägter sind als in Brasilien, könnten die Werte noch deutlich mehr schwanken. Bei Patienten mit grenzwertigen Lipidwerten im Sommer sollte im Winter noch einmal nachgemessen werden, so die Forscher.

Quelle: Ärzte-Zeitung
Letztes Update: 15.8.2013

Folge uns auf Facebook

0 Artikel im Warenkorb