A.Vogel Blog

Home / Themenübersicht / Joghurt / Häufige Fragen

Häufige Fragen


Wer Joghurt selbst herstellen möchte oder sich bei der Frage der Milch unsicher ist, findet hier nützliche Antworten. 

Fermentation

Die Entstehung von Joghurt durch Milchsäurebakterien wird als Fermentation bezeichnet. >> mehr erfahren

Wie viel Joghurt sollte man essen?

Am besten ist fettarmer Naturjoghurt, denn dieser enthält kaum Zucker, ist fettarm und hat zudem die meisten gesunden Inhaltsstoffe. Kinder sollten 100g, Erwachsene bis zu 200g pro Tag zu sich nehmen. >> Zur Übersicht

Was heißt probiotisch?

Was hat es mit Pro- und Prebiotika auf sich und was steckt in probiotischen Joghurts eigentlich drin? >> mehr erfahren

Was tun bei Laktoseintoleranz?

Eine Laktoseintoleranz ist eine Milchzuckerunverträglichkeit, bei der ein Bestandteil der Milch, die Laktose (= Milchzucker), Unverträglichkeiten hervorruft. mehr >>

Alles Quark?

Ist Quark eigentlich genauso gesund wie Joghurt? Oder gesünder? Oder worin besteht der Unterschied zwischen Joghurt und Quark? >> mehr

Ist Kefir auch gesund?

Kefir ist ein Sauermilchprodukt, dem Kefirpilze zur Gärung zugesetzt werden.Es verbessert die Verwertung von Kalzium und Eisen. >> mehr

Wieviele Kalorien hat Joghurt?

Joghurt enthält alle Stoffe, die auch in Milch enthalten sind. Hervorzuheben ist das hochwertige Eiweiß sowie der hohe Kalzium-Gehalt. Einziger Unterschied zur Milch: der Milchzucker ist im Sauermilchprodukt zu Milchsäure vergoren.

  • 150g Vollmilchjoghurt (3,5 % Fett)
    enthält 106 kcal, bzw. 447 kJ.
  • 150g fettarmer Joghurt (1,5 % Fett)
    kommt auf 75 kcal, bzw. 315 kJ.
  • 150g Magermilchjoghurt (0,3 % Fett)
    bringt nur noch 54 kcal, bzw. 227 kJ.

Folge uns auf Facebook

0 Artikel im Warenkorb