A.Vogel Blog

Home Themen / Kräutersalz Rezepte

Kräutersalz Rezepte

Auf der Suche nach dem passenden Kräutersalz Rezept?

0

Erstklassiges Meersalz ist ein wunderbares Gewürz. Es kann jedoch durch verschiedene Zutaten noch interessanter und aromatischer werden. Wir machen Ihnen einige Vorschläge, die sich auch hervorragend als Geschenke mit persönlicher Note eignen.

Autorin: Ingrid Zehnder

Das können beispielsweise mehr oder weniger scharfe Chilis sein, Rosmarinnadeln, Dillsamen, abgeriebene Zitronenschale, schwarze, weisse oder rosa Pfefferkörner, Lavendelblüten, Senfkörner, Korianderfrüchte, Sesamsamen, Selleriesamen, Gewürznelken, Kümmel, abgeriebene Muskatnuss oder Wacholderbeeren.

Je nach Vorliebe und gewünschter Geschmacksintensität können Sie das Salz grobkörnig lassen oder ebenfalls im Mörser zerstampfen. 

Zum Verschenken nehmen Sie kleine Einmachgläser oder Keramiktöpfchen und beschriften sie.

Kräutersalz mit Koriander

Exotisches Gewürzsalz

  • je 1 gestr. Kaffeelöffel Koriandersamen und Senfkörner
  • 3 gehäufte EL weiße Sesamsamen
  • ½ bis 1 getrocknete Chilischote
  • ½ Tasse Meersalz

In einer Pfanne ohne Fett die Körner und die Samen leicht anrösten bis sie knistern, abkühlen lassen. Zusammen mit dem Chili im Mörser zerkleinern.

Alles mit einer halben Tasse Meersalz gut mischen. In einem Glas mit Schraubdeckel gut verschließen.

Passt gut zu: Die salzarme Würze passt gut zu gegrillten Maiskolben, Gemüse-, Kartoffel- und Getreidegerichten. 

Sellerie Salz

Selleriesalz

  • 1 EL Selleriesamen,
  • 1 EL Meersalz
  • Abgeriebene Schale einer Limone (Bio)

Vermischen Sie alle Zutaten in einem Mörser bis eine homogene Masse entsteht. Füllen Sie das Salz in ein kleines Einmachglas oder einen anderen fest verschließbaren Behälter.

Passt gut zu: Das Selleriesalz passt perfekt zu einem Glas Tomatensaft, einer Bloody Mary, zu Gazpacho, Eiern, Kartoffelpüree. Vor dem Garen im Backofen reiben Sie Geflügel oder Fisch damit ein. 




Rosmarin Salz

Rosmarinsalz

  • 1 großer Zweig Rosmarin
  • 100 g Meersalz

Rosmarinnadeln waschen, trocken schleudern oder mit Küchenpapier trocknen. Vom Zweig zupfen, kleinschneiden und im Mörser kräftig zerreiben. Mit dem Salz mischen und eventuell die Mischung nochmals mörsern. In ein Gefäss mit Deckel geben.

Passt gut zu: Ofenblech- und Folien-Kartoffeln, Geflügel, Fisch, Pilzen, Mittelmeerküche und Dips.

Variationen bestehen im Zufügen von Knoblauch, Thymian, Pfeffer, abgeriebener Limonen- oder Orangenschale. Ist die Mischung zu feucht, auf einem Teller ausbreiten und einige Stunden trocknen. Sollte das Salz klumpen, nochmals im Mörser oder Mixer bearbeiten. 



Zitrone Salz

Zitrus-Salz

  • 1 Zitrone oder Orange (Bio)
  • 100 g Meersalz

Für Zitronen- oder Orangensalz wird die abgeriebene Schale der Zitrusfrucht mit dem Salz vermischt. In ein Schraubglas füllen. Vor Gebrauch einige Tage durchziehen lassen.

Passt gut zu: Das Zitrus-Salz ist köstlich zu Fisch, Meeresfrüchten, Gemüse, Radieschen, Pasta, Pilzen und Rote Beete-Salat.


Knoblauch Salz Kräuter

Knoblauchsalz

  • ½ EL kleingeschnittener Knoblauch
  • 1 EL Meersalz

Den Knoblauch in einem Porzellanmörser zerdrücken, mit dem Salz gut mischen. In ein luftdicht abschließendes Glas füllen, im Kühlschrank aufbewahren.

Passt gut zu: Delikat zu Nudel- und Tomatengerichten oder auf einem mit Olivenöl beträufelten, knusprigen Brot.


Wacholdersalz

Wacholdersalz

  • 20 Wacholderbeeren
  • 10 Pimentkörner
  • 1 Stück frische Ingwerwurzel (ca. 5 g )
  • 1 kleiner Strauß Thymian
  • 100 g Meersalz
  • 5 g schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Die Wacholderbeeren und die Pimentkörner im Mörser sehr fein zerstoßen oder im Cutter zerkleinern. Den Ingwer fein reiben, den Thymian hacken. Alles mit dem groben Salz und dem Pfeffer gut vermischen. In ein Schraubglas füllen.

Passt gut zu: Sauerkraut, Rotkohl, Wildgerichten, kräftigen Eintöpfen.

Folge uns auf Facebook

0 Artikel im Warenkorb