A.Vogel Blog

Kamille

Kamille für Haut und Körper

0

Ob als Heilpflanze gegen Erkältungen oder als Mittel für eine wohltuende und beruhigende Wirkung auf die Haut. Claudia Rawer GN 12.13

«Es heilt die Kamille» ... … säuselte in den 1960er-Jahren eine eingängige Werbemelodie für eine Handcreme. Ausnahmsweise steckte in der Werbung einmal die Wahrheit: Kamille (Matricaria chamomilla/M. recutita) ist ein Multitalent unter den Heilpflanzen. Viele kennen sie als krampflösenden und beruhigenden Tee. Bei äußerlicher Anwendung entwickelt sie reizlindernde und heilungsfördernde Eigenschaften, von denen besonders die Haut und die Schleimhäute profitieren.

Kamille enthält die ätherischen Öle Bisabolol und Matricin sowie das bioaktive Flavonoid Apigenin. Alle drei Naturstoffe haben desinfizierende, entzündungswidrige und wundheilungsfördernde Wirkung; Apigenin gilt sogar als antiallergen und krebshemmend.

Kamille für die Haut

Abgekühlter Kamillentee wird mit einem Wattepad auf das gereinigte Gesicht aufgetragen. Die Pflanze hilft bei Ausschlägen und Neurodermitis; bei Nesselsucht (Urtikaria) können Waschungen mit kaltem Kamillentee den Juckreiz stillen. Bei Schuppenflechte (Psoriasis) wird empfohlen, die betroffenen Stellen mit lauwarmem Kamillentee zu waschen; bei Rosacea können Kamilleumschläge angenehm kühlen sowie Rötung und Entzündungen lindern.

Kamille bei Hautleiden

Bild: Fotolia

Pflegeprodukte mit Kamilleextrakten sind geeignet für empfindliche, trockene, gereizte und unreine Haut. Auch in Produkten für sensible Babyhaut ist oft Kamille enthalten. Häufig wird davor gewarnt, dass Kamille (wie alle Korbblütler) allergische Reaktionen auslösen kann. Dies ist auch der Grund, warum inzwischen von der Anwendung im Augenbereich abgeraten wird.

Allergie-Risiko

Allergische Hautreaktionen auf die Echte Kamille kommen allerdings nur sehr selten vor. Wer zu Allergien neigt, sollte aber Kamillenpräparate sicherheitshalber auf ihre Verträglichkeit testen.

Kamillencremes gibt es von vielen Herstellern. Zertifizierte Naturkosmetik-Produkte mit Kamille bieten z.B. Alverde («Sensitiv», s. Hamamelis, nur D), Dr. Hauschka (u.a. «Hautkur sensitiv»), Lavera (Handcreme) und Primavera (Serie «Sensitivpflege Kamille Borretsch») an.

Folge uns auf Facebook

0 Artikel im Warenkorb