A.Vogel Blog

Home / Ernährung & Gesundheit / Kinder / Mehr Leberflecke bei Kindern

Hautkrebsvorsorge

Anzahl Leberflecken bei Kindern erhöht

Eine deutsche Studie mit insgesamt 395 Kindern zwischen drei bis sechs Jahren zeigt, dass sich die Anzahl an Leberflecken bei den Kleinen innerhalb von drei Jahren fast verdreifacht hat, unabhängig von Hauttyp, Haar- und Augenfarbe. Besonders nach den Ferien fanden sich mehr Pigmentmale; am häufigsten traten diese an Gesicht, Ohren, Rücken und an den Innenseiten der Unterarme auf. Leberflecke sind kleine gutartige Tumore an der Haut, die sich später zu Hautkrebs entwickeln können. Ein großes Defizit sehen die Forscher bei der Aufklärung der Eltern und Beratungsangeboten in Arztpraxen. Auch in der Schweiz nehmen Leberflecke oder Muttermale bei Kindern deutlich zu. Kinderhaut sollte durch Kleidung, Hut, Brille und Sonnenschutzcreme geschützt werden.

Quelle: welt.de, letztes Update: 2.9.2013
Bild: D_Illarionov/dreamstime.com

Folge uns auf Facebook

0 Artikel im Warenkorb