A.Vogel Blog – Grüne Welt

Blog für Rezepte, Natur und Lebensfreude. Mit Tipps für gesunde Ernährung, naturnahes Gärtnern und mehr Wohlbefinden.

Chai Bambu – würzig & koffeinfrei mit Getreidekaffee

von Heike Mühldorfer, am 14 Januar 2015, A.Vogel, Gesunde Ernährung, Gewinnspiel, Lifestyle, Selbst gemacht

Chai Bambu, das klingt verlockend nach duftenden Gewürzen und feinem Aroma. Und tatsächlich wirken Kardamom, Koriander und Nelken im Duett mit Bambu® Getreidekaffee wohltuend und beleben dabei ganz ohne Koffein. Der Clou: Die Gewürze kann man einfach selbst rösten, mischen und mörsern – für einen Hauch von Exotik und immer frisches Aroma. Das Rezept zeigen wir wieder wunderschön illustriert: zum Ausdrucken und an den Kühlschrank pinnen. Und gerne auch zum Weiterschenken.

Chai-Exotik mit Gewürzen, Bekömmlichkeit mit Bambu

Mein erster Kontakt mit einem Chai Latte war ein völlig übersüßtes, aufdringlich nach Nelken schmeckendes Gebräu auf einem Straßenfest, das mehr nach Wasser als Tee schmeckte und nur dank der Zugabe der namensgebenden Milch genießbar war. Es folgte eine kurze Testphase mit Teebeuteln, die neben schwarzem oder grünen Tee eine Gewürzmischung enthielten und gerne auch einen sinnigen Spruch lieferten. Die waren anregend, doch das Aroma ließ oft zu wünschen übrig. Dann schloss sich meine DIY-Phase an, bei der ich die Gewürzmischung einfach selbst zubereitet habe. Den für mich perfekten Chai habe ich erst nach etlichen Mischversuchen gefunden und seither produziere ich immer für ein kleines Schraubglas „meine“ Chai-Mischung aus Kardamomkapseln, Koriander- und Fenchelsamen, Nelken, Zimt und schwarzem Pfeffer. Leicht in einer (fettfreien) Pfanne geröstet und sogleich im Mörser fein zerrieben, habe ich damit immer einen kleinen Vorrat für den nächsten Einsatz. Dabei ziehe ich mittlerweile Bambu® als Basis dem Tee vor, da er mit seinem fein-fruchtigen Geschmack die Aromen der Gewürze fein unterstützt und den Organismus nicht mit Koffein belastet – und mir einfach gut tut.

Bambu, der feine Früchte- und Getreidekaffee von A.Vogel kommt exotisch daher: Mit Kardamom, Koriander, Zimt und Nelken sowie geschäumter Milch. Illustration: © Sabrina Krämer für A.Vogel

Bambu, der feine Früchte- und Getreidekaffee von A.Vogel kommt exotisch daher: Mit Kardamom, Koriander, Zimt und Nelken sowie geschäumter Milch. Illustration: © Sabrina Krämer für A.Vogel

Aufgeschäumte Milch, Hafer- oder Mandel-Drink umschmeicheln nach wie vor den Gaumen, wer mag, süßt noch mit ein wenig Kandis. So entsteht einfach und schnell ein ideales Heißgetränk für jung und alt, die Magen, Herz und Nerven schonen möchten und sich deshalb bewusst eine koffeinfreie „Kaffee-Pause“ gönnen.

Aber was versteckt sich eigentlich hinter Koffein? Sie wissen es? Dann machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel:

Gewinnen Sie eines von fünf Bambu-Paketen mit einer farbenfrohen Bambu-Tasse und dem 50-g-Probierglas Bambu® Früchte- und Getreidekaffee. Gewinnfrage und Teilnahmebedingungen finden Sie hier: http://www.avogel.de/extras/games/bambu-quiz/bambu_quiz.php 

bambu_quiz2

Mitmachen und eine Tasse sowie das 50-g-Probierglas Bambu® gewinnen. Viel Glück!

 

Illustrationen: © Sabrina Krämer sabrina-kraemer.de

Foto: Collage A.Vogel

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder *

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Please type the characters of this captcha image in the input box

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Asthma beim Kind: Hilft ein Tierfell?

Asthma beim Kind tritt in ländlichen Regionen deutlich seltener auf als in Städten. Doch was können Städter tun, wenn sie...

Schließen