A.Vogel Blog – Grüne Welt

Blog für Rezepte, Natur und Lebensfreude. Mit Tipps für gesunde Ernährung, naturnahes Gärtnern und mehr Wohlbefinden.

Roter Sonnenhut: Jetzt ist Erntezeit für Echinacea purpurea!

von Andreas Ryser, am 7 August 2014, A.Vogel, Insider, Naturheilkunde
Flowering Echinacea field in Rowwwil.

Wunderschöne purpurnes Blütenmeer: Der Rote Sonnenhut (Echinacea purpurea) kurz vor der Ernte. © A.Vogel

Es ist immer wieder ein wunderbarer Anblick, wenn die Felder unserer Echinacea-Pflanzen in voller Blüte stehen. Dann ist auch höchste Zeit, die Ernte einzufahren. Am Samstag haben Sie die Gelegenheit selbst dabei zu sein: Beim Echinacea-Erntetag im Schweizerischen Roggwil! Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Geerntet werden die Pflanzen des Roten Sonnenhuts von Hand oder auch mit besonderen, leichten Erntemaschinen. Mit schweren Maschinen würde der Boden verdichtet werden, was sich bei einem von Natur aus schweren und nassen Boden wie in der Schweiz  negativ auf die Qualität künftiger Ernten auswirken würde.

Direkt nach der Ernte in die Verarbeitung

Der Rote Sonnenhut kommt direkt vom Feld zur Verarbeitung, damit die Wirkstoffe in bester Qualität und Wirksamkeit gewonnen werden können. Sie können aus selbst geernteten Echinacea-Blüten eine Frischpflanzentinktur herstellen. Besuchen Sie uns am Samstag, den 16. August 2014 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr und informieren Sie sich außerdem am Besucherzentrum EchinaPoint über Gesundheitsthemen und Naturheilkunde. Ich freue mich auf Sie!

Roter Sonnenhut: Die wichtigste Pflanze für Alfred Vogel

Den Roten Sonnenhut (Echinacea purpurea) lernte Naturheilkundepionier und Unternehmensgründer Alfred Vogel Anfang der 1950er Jahre auf einer Reise durch die USA kennen. In South Dakota schloss er Freundschaft mit dem Oglala Lakota-Häuptling Black Elk, der ihn in die Heilkunst seines Stammes einführte und ihm Echinacea-Samen schenkte. Die daraus entstandenen Echinacea-Pflanzen bildeten die Basis für seine eigenen Versuche mit dem Roten Sonnenhut, die seine wichtigste Pflanze wurde.

Until 2002 harvest was done by hand.

Der Rote Sonnenhut wird besonders schonend von Hand geerntet. © A.Vogel

Mechanical harvest of purple coneflower.

Mit besonders leichten Spezialmaschinen wird der Boden kaum verdichtet und auch die wertvollen Wurzeln werden nicht geschädigt. © A.Vogel

Harvesting Echinacea

Echinacea purpurea - purple coneflower, flowering plant.

We ein kleiner Igel mit purpurrotem Gewand – Echinacea purpurea. © A.Vogel

aP1030492.JPG

Das Besucherzentrum EchinaPoint ganz im Stil seiner Namensgeberin. © A.Vogel

Harvesting Echinacea

Mechanical harvest of purple coneflower.

Roter Sonnenhut satt: Reiche Ernte auf dem Weg direkt zur Verarbeitung. © A.Vogel

 

Einen Info-Flyer zum Echinacea-Erntetag können Sie von der Schweizer A.Vogel-Homepage herunterladen. Hier werden Sie zum Download weitergeleitet: Flyer Echinacea Erntetag.

Andreas Ryser leitet seit 27 Jahren den Heilpflanzenanbau für die A.Vogel-Produkte. Er spürt die Heilkräuter und -pflanzen auf, berät und besucht regelmäßig die Vertragslandwirte. Für den Blog berichtet er aus seinem Arbeitsalltag.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder *

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Please type the characters of this captcha image in the input box

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Das A.Vogel Sommer-Bilderrätsel, Teil 4

  Weiter geht´s beim A.Vogel Sommer-Bilderrätsel! Heute Foto Nr. 4 So genau haben Sie die gesuchte Pflanze in unserem Bilderrätsel wahrscheinlich noch...

Schließen