A.Vogel Blog – Grüne Welt

Blog für Rezepte, Natur und Lebensfreude. Mit Tipps für gesunde Ernährung, naturnahes Gärtnern und mehr Wohlbefinden.

Kaliummangel erhöht Schlaganfall-Risiko

von Tino Richter, am 21 Januar 2014, A.Vogel, Aktuelles Thema Gesundheits-Nachrichten, Garten, Gesundheit, Gesundheits-News
Frau Bohnen Ernte Garten

Bohnen enthalten viel Kalium. Foto: panthermedia/auremar

Ein Kaliummangel kann laut einer Meta-Analyse der Weltgesundheitsorganisation (WHO) eine mögliche Ursache für Bluthochdruck und ein Risikofaktor für Schlaganfälle sein.

Die heutige Bevölkerung nimmt immer weniger Kalium mit der Nahrung auf. In den meisten Ländern beträgt die Zufuhr weit unter 3,5 Gramm, was von der WHO 2013 als tägliche Mindestzufuhr empfohlen wurde. Der Kaliummangel hat seine Ursache im steigenden Anteil an Fertignahrungsmitteln, bei deren Herstellung Kalium häufig verloren geht. Außerdem sind ausgesprochen kaliumreiche Gemüse wie Bohnen, Erbsen, Spinat, Kohl und Nüsse oder Obst wie Bananen, Papayas und Datteln vom Speiseplan vieler Menschen verschwunden. Insgesamt wurden von der WHO 33 Studien mit über 128 000 Teilnehmern ausgewertet. Für die Gesamtzahl der Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Herzinfarkte wurde nur ein nicht-signifikanter Trend zu einer schützenden Wirkung gefunden, die Zahl der Schlaganfälle ging dagegen bei einer hohen Kaliumzufuhr um 24 Prozent zurück. Quelle: aerzteblatt.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder *

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Please type the characters of this captcha image in the input box

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Willkommen zur Grünen Welt von A.Vogel!

Dieser Blog möchte für Sie ein Fenster in die Grüne Welt öffnen – mit ganz persönlichen Beiträgen über aktuelle Trends...

Schließen