A.Vogel Blog – Grüne Welt

Blog für Rezepte, Natur und Lebensfreude. Mit Tipps für gesunde Ernährung, naturnahes Gärtnern und mehr Wohlbefinden.

Overnight Oats: Frühstück auf die Schnelle

von Heike Mühldorfer, am 29 Mai 2015, Gesunde Ernährung, Rezepte, Selbst gemacht, Trend

Keine Zeit fürs Frühstück? Dann sind Overnight Oats genau das Richtige für dich. Quasi „über Nacht“ wird aus kernigen Haferflocken, Nüssen und Rosinen, Naturjoghurt und kleinen Aroma-Side-Kicks eine cremige und feine erste Mahlzeit für den Start in den Tag. Besonders lecker und fruchtig schmeckt das mit frischen Beeren vom Markt oder aus dem Sommergarten. Und bis es soweit ist, gibt es die Overnight Oats ganz einfach mit Tiefkühlbeeren.

Praktischerweise sind Overnight Oats schon fix und fertig zubereitet, wenn ich sie am Morgen direkt aus dem Kühlschrank hole. Das bringt ein wenig Zeit fürs Duschen, Zeitung lesen oder die regelmäßige Walking-Runde. Als Müsli oder Porridge haben sich Haferflocken und Konsorten ja schon lange ihren Platz auf dem Frühstückstisch erobert, aber seit kurzem fastzinieren diverse hübsche Schichtversionen die verschiedenen Bilderportale im Netz. Illustratorin Sabrina Krämer hat unsere Variante wunderschön aufs Papier gebracht. Wie immer zum Ausdrucken und an den Kühlschrank pinnen. Oder auch zum Weiterschenken!

AV-Illu-OvernightOats-800x595-web

So einfach geht das Grundrezept für Overnight Oats. Einfach ausdrucken und an den Kühlschrank hängen oder gleich weiterleiten. © Sabrina Krämer / sabrina-kraemer.de

So klappt es mit den Overnight Oats

Fürs Grundrezept am Abend 2 – 3 EL kernige Haferflocken mit 100 ml Milch, Hafer-, Reis- oder Soja-Drink im Schraubglas verrühren und etwa 150 g Naturjoghurt (auch hier geht natürlich die milchfreie Variante) darüber schichten. Nach Gusto mit echter Vanille, Honig oder Zimt verfeinern. Frische oder Tiefkühl-Beeren wie Himbeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren oder Brombeeren obendrauf geben. Deckel zuschrauben und in den Kühlschrank stellen. Am Morgen mit einem extra knusprigen Topping aus Nüssen und Kernen oder Rosinen genießen.

Was ist deine Lieblingsvariante der Overnight Oats? Verrate uns deine neue Kreation! Übrigens: Im übernächsten Heft (Juli/August) der «Gesundheits-Nachrichten» gibt’s mehr über Joghurt!

Text: Heike Mühldorfer. Illustration: Sabrina Krämer / sabrina-kraemer.de.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder *

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Please type the characters of this captcha image in the input box

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Drei Apps für ein gesundes Leben

Mit der richtigen App wird das Smartphone zum Helferlein, wenn es um ein gesundes, entspanntes Leben geht. Ich stelle heute drei kostenlose...

Schließen