A.Vogel Blog – Grüne Welt

Blog für Rezepte, Natur und Lebensfreude. Mit Tipps für gesunde Ernährung, naturnahes Gärtnern und mehr Wohlbefinden.

Sekundäre Pflanzenstoffe: Je grüner desto besser

von Tino Richter, am 4 November 2014, A.Vogel, Aktuelles Thema Gesundheits-Nachrichten, Gesunde Ernährung, Gesundheit, Gesundheits-News, Naturheilkunde

Wer häufig mit dem Smartphone online ist, kennt vielleicht das Gefühl trockener und gereizter Augen. Unser Tipp für Vielnutzer: Augen entspannen und eventuell mit sekundären Pflanzenstoffen nachhelfen…

Jeder deutsche Smartphone-Besitzer schaut im Schnitt 60 bis 80 Mal am Tag auf ein digitales Display, Vielnutzer sogar mehr als zehn Mal in der Stunde. Die Folge: Mehr als die Hälfte aller Befragten berichtet von direkten körperlichen Auswirkungen wie Augenermüdung, Nackenverspannungen und Kopfschmerzen. Das ergab eine Umfrage der Firma Zeiss und des Fachmediums «Eyebizz» unter 1000 Bundesbürgern im Alter zwischen 20 und 50 Jahren.

Achtung vor zu kleinen Displays

Es gibt auch Hinweise, dass sich das Starren auf kleine Displays in gekrümmter Haltung und mit gesenktem Blick psychologisch auswirkt. Einer (jedoch sehr kleinen) Studie der Harvard Business School zufolge kann darunter das Selbstbewusstsein der Smartphone-Besitzer leiden. Je kleiner das Display und je näher die Teilnehmer das Display vor den Augen halten mussten, desto weniger selbstbewusst verhielten sich diese. Ein Tablet oder Smartphones mit größeren Displays sind gute Alternativen.

Zwar ist vielen bewusst, dass sie womöglich zu lange auf Ihr Display oder ihren Bildschirm starren und trockene Augen bekommen, doch geht der gute Vorsatz mehr zu blinzelen oder in die Ferne zu schauen doch meist irgendwie vergessen. Zu gebannt starren wir drauf und lassen uns von WhatsApp, Facebook oder Twitter bereitwillig ablenken.

Sekundäre Pflanzenstoffe für die Augen

gestresste Augen?

Gestresse Augen? Sekundäre Pflanzenstoffe können die Augen unterstützen. Foto: dreamstime.com / Marko Volkmar

Vielnutzer sollten deshalb Entspannungsübungen machen und auch auf eine ausreichende Versorgung mit Mikronährstoffen achten, die das Sehorgan in seiner Regenerationsfähigkeit unterstützen. Dazu gehören beispielsweise B-Vitamine und Mineralien, wie sie in Nüssen, Käse und Vollkornprodukten vorkommen sowie Lutein und Zeaxanthin. Lutein gehört zu den sekundären Pflanzenstoffen (Carotinoide) das z.B. in orange-gelbem Gemüse steckt, Carotin in orange-rotem.

Dass das Carotin in Möhren gut für die Augen ist, ist ja bekannt. Lutein ist ein Bestandteil des Gelben Flecks der Netzhaut und schützt die Sehzellen vor kurzwelligem Licht und freien Radikalen. Schweizer Forscher haben festgestellt, dass es einen Zusammenhang zwischen dem Lutein-, Carotin- und dem Chlorophyll-Gehalt von Pflanzen gibt. Je mehr Chlorophyll, desto mehr sekundäre Pflanzenstoffe finden sich in Gemüse.

Anbaumethode entscheidend

Auch Anbaumethode und Zubereitung haben einen Einfluss: Bei Asia-Salaten wie z.B. Mibuna Early oder Green Boy, die im Treibhaus wuchsen, war der Carotinoid-Gehalt niedriger als beim Freiland-Anbau. Für die beste Kombination aus Lutein und Carotin bieten sich Lauch, Zichorien und Kohlgewächse an.

Tipp: Der Lutein- und Carotin-Gehalt von Spinat ist am höchsten, wenn er kleingeschnitten und kurz erhitzt wird (ähnlich wie Wok-Gemüse). Und eine kleine Quizfrage zum Schluss: Wo befindet sich beim Brokkoli der höchste Lutein-Gehalt?

a) im Stiel
b) in den Röschen
c) in  den Blättern

Quelle: carstens-stiftung.de/Psychologie heute/Agroscope Foto: dreamstime.com/Le-thuy Do

Weitere Informationen:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder *

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Please type the characters of this captcha image in the input box

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Sprossen ziehen und genießen! Wir suchen die besten Rezepte

Sprossen sind nicht nur kleine Kraftpakete voller hochwertiger Proteine, Vitamine, Spurenelementen – sie sind d a s natürliche Superfood schlechthin!...

Schließen