A.Vogel Blog
Smoothie Grapefruit

Homerezepte / smoothie mit grapefruit, sanddorn und joghurt

Grapefruit-Smoothie mit Sanddorn und Joghurt

0,0

0 Bewertungen Rezept bewerten
Essraum Katharina Küllmer

Aromascout Katharina Küllmer präsentiert einen Grapefruit-Smoothie mit Sanddorn und Joghurt – ideal, um die nach den Fest- und Feiertagen angefutterten Kilos loszuwerden.
Foto: @ essraum katharina Küllmer

  • leicht
  • 750 ml

Geballte Ladung Energie

Zubereitung

1. Für den Smoothie beide Grapefruits halbieren und den Saft herauspressen. Anschließend die ausgepressten Grapefruits vierteln und das Fruchtfleisch grob mit einem Messer herauslösen, dabei darauf achten, dass man nicht zu viel der weißen bitteren Membran mit abschneidet.

2. Den Saft (ca. 300 ml) zusammen mit dem Fruchtfleisch in einen Mixer geben. Die Zitrone waschen, die Schale abreiben und zusammen mit dem Saft einer Hälfte der Zitrone zur Grapefruit-Mischung in den Mixer geben. Die Banane schälen, in grobe Stücke schneiden und zusammen mit dem Joghurt, Sanddornsirup, Acai-Pulver, den gefrorenen Beeren und dem Salz in den Mixer geben und alles ungefähr eine Minute lang zu einem feinen Smoothie mixen.

Smoothie

Tipp: Wem Grapefruits allgemein zu sauer sind, der kann entweder mehr Banane in den Smoothie geben, um ihn süßer zu machen oder fügt noch etwas mehr vom Sanddornsirup hinzu. Man kann den Smoothie auch nochmal durch ein feines Sieb gießen, wenn man die kleinen Kernchen darin nicht mag.

Wer den Smoothie nicht komplett trinken möchte, kann das Rezept entweder halbieren oder den gekühlten Rest am nächsten Tag trinken. Besonders lecker ist es aber auch, einen Teil davon in Popsicle-Eisformen gefrieren zu lassen und das Eis am Stil am Abend zu naschen. Die Masse braucht in kleinen Förmchen mindestens 4 Stunden um zu gefrieren.

 

Essraum Katharina Küllmer

Meldet euch jetzt für unseren Rezept-Newsletter an und erhaltet regelmäßig leckere Rezepte von unserem Blog oder unseren Starköchen aus den «Gesundheits-Nachrichten».

 *
name@betrieb.de
 *
 *
 *

Rezepte

Kommentare und weitere Tipps

Möchtest du das Rezept gern ausprobieren? Hast du's schon ausprobiert und genossen? Oder hast du vielleicht einen Tipp, wie es noch besser schmecken könnte?

0 Artikel im Warenkorb